Niklas Buhre 2. Platz bei den internationalen Schießsporttagen in Bremerhaven

Am Gründonnerstag reiste Landestrainer Wilfried Glembock mit seinem Pistolenkader nach Bremerhaven. Dort mussten sich die Jugendlichen das erste Mal auf internationaler Ebene beweisen.

Sie traten in den Disziplinen Luftpistole, Freie Pistole, Sportpistole, Mehrschüssige Luftpistole, Olympisch Schnellfeuerpistole und Standardpistole an.

Auch unser Jungschütze Niklas Buhre durfte mit. In seiner Paradedisziplin Luftpistole bewies er mit hervorragenden 378 Ringen, stehend zwischen zwei Nationalschützen aus Dänemark, sein Können. Einzig allein Sören Korn, ebenfalls vom Landeskader Hessen, konnte ihn mit 381 Ringen auf Platz 2 verweisen.

Auch mit der Freien Pistole erzielte er 496 Ringe und damit den 4. Platz. Mit der Sportpistole erreichte er leider nur 513 Ringe und den 9. Platz.

Landestrainer Wilfried Glembock setzte auch mannschaftstrechnisch auf Niklas. Hier erreichte er mit der Luftpistolenmannschaft mit 1104 Ringen den 1. Platz, mit der Freien Pistolenmannschaft mit 1507 Ringen den 1. Platz und mit der Sportpistolenmannschaft mit 1546 Ringen den 3. Platz.

Wir gratulieren den erfolgreichen Schützen.